Der Hund

übernimmt die Führung
Seminaranmeldung

Artgerechte Beschäftigung

Mantrailing

Sucharbeit für den Hund

Mantrailing – sinnvolle Beschäftigung

Der Begriff stammt aus dem Englischen von “man” = Mensch und “trailing” = eine Spur verfolgen. Beim Mantrailing wird eine Person anhand ihres unverwechselbaren Individualgeruchs übertragen von einer Geruchsprobe vom Hund gesucht. Diese Art der Sucharbeit fordert den Hund sehr, da er all die unzähligen Gerüche differenzieren muss, um die gesuchte Person zu finden. Einem Mantrailer ist es möglich, je nach Gebiet, der Spur auch nach mehreren Stunden und Tage noch zu folgen. Beim Mantrailing übernimmt der Hund die Führungsrolle und der Hundeführer leitet/gibt Hilfestellung. Das aktive Suchen eröffnet dem Hundeführer die Möglichkeit, mit dem Hund eng zusammenzuarbeiten und somit einen Einblick in seine Welt zu erlangen. 

In kleinen Gruppen trainieren wir wöchentlich für ca. 2 – 2,5 Stunden, die genauen Treffpunkte variieren regelmäßig und werden vorab bekannt gegeben.

Für jedes Team legen wir individuelle, dem Hund und Leistungsstand entsprechende Trails und arbeiten mit jedem Team einzeln. So bekommt jedes Mensch-Hund-Team die nötige Zeit, die es braucht und eine Überforderung wird vermieden. Gerne beraten wir Sie persönliche, was Sie für Ihre erste Einheit Mantrailing mitbringen sollten.

Preise:
1. Hund:
20,00 € 
2. Hund: 15,00 €