Liebe Jenny!!

Zu Hause angekommen haben wir erst mal alles verarbeitet und dann sofort umgesetzt. Es läuft GANZ gut. Mit meiner Körperspannung hab ich noch Probleme, aber wird denke ich!!

Folgendes ist passiert:
Bisher hat Lotte immer alles und jeden am Zaun, im Haus und auch im Büro verbellt und ist vorgeschossen wie ein Pfeil -so schnell konnte man nicht schauen-.
Jetzt bleibt sie gechillt hinten im Büro liegen, macht auch keine Anstalten vor zu kommen und zu wachen. Am Grundstück machte sie gestern null Theater, obwohl alle Nachbarn draußen waren und Blätter gefegt oder im Garten gearbeitet haben. Sogar der Hermes-Bote wurde nicht beachtet, obwohl ich außer Sicht war und hinterm Haus zu tun hatte. Sie lag in der Sonne vor der Garage und hat einfach nur zugesehen.

👍🏻Ich bin begeistert!!! Die Nachbarn auch 🤣

Bei Spaziergang versucht sie immer wieder vor zu kommen und mit der „roten Korrektur“, die ich oft anwenden muss, haben wir so unsere Probleme.
Aber sie zieht nicht mehr. Evtl erwarte ich auch einfach schon zu viel???

Wir hatten gestern unseren bekannten Hundekontakt und das Frauchen wollte sich mit mir unterhalten, dass hat ihr gar nicht gepasst und sie fing zu bellen an, kurz korrigiert und sie saß auf dem Hosenboden und hat beleidigt in die Hecke hinter uns geschnüffelt. Also auch da passt.

Aus dem Auto traut sie sich nicht wirklich und auch ich bin noch nicht so sicher ob ich alles richtig mache..

Deckentraining klappt 1A, sie entspannt prima und bleibt auch stundenlang auf ihrem Platz.

Im Großen und Ganzen muss ich sagen dass es ein RIESENUNTERSCHIED zu letzter Woche ist, wo gefühlt den ganzen Tag bei uns „Fasching“ war.
Jetzt herrsch Ordnung. Auch ohne Kommandos und ohne Leckerlies!

Danke Danke Danke Jenny❤️❤️❤️

Steffi und Lotte